Link verschicken   Drucken
 

Notbetreuung wird erweitert

Mundelsheim, den 23.04.2020

Notbetreuung wird erweitert

Information: Vom 27. April 2020 an wird die Notbetreuung in den Kindertageseinrichtungen, in der Kindertagespflege, an Grundschulen sowie an den weiterführenden Schulen ausgeweitet. So werden künftig auch Schülerinnen und Schüler der siebten Klasse in die Notbetreuung mit einbezogen. Neu ist zudem, dass nicht nur Kinder, deren Eltern in der kritischen Infrastruktur arbeiten, Anspruch auf Notbetreuung haben, sondern grundsätzlich Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte beziehungsweise die oder der Alleinerziehende einen außerhalb der Wohnung präsenzpflichtigen Arbeitsplatz wahrnehmen und von ihrem Arbeitgeber als unabkömmlich gelten. Diese Eltern müssen eine Bescheinigung von ihrem Arbeitgeber vorlegen sowie bestätigen, dass eine familiäre oder anderweitige Betreuung nicht möglich ist.

Das Angebot bleibt weiter eine Notbetreuung. Wir sind uns der Belastung vieler Eltern sehr bewusst, aber wir müssen alle gemeinsam noch Geduld haben, bevor wir zur Normalität zurückkehren können.

Zur Inanspruchnahme eines Notbetreuungsplatzes füllen Sie bitte den Fragebogen, welcher in diesem Amtsblatt abgedruckt ist aus und reichen ihn zur Prüfung unter der E-Mail-Adresse gemeinde@mundelsheim.de oder auf dem Postweg an die Gemeinde Mundelsheim, Hindenburgstr. 1, 74395 Mundelsheim ein. Den Fragebogen finden Sie zudem auch auf unserer Homepage.