Link verschicken   Drucken
 

Der Mundelsheimer Käsberg

Vorschaubild

 

Der Mundelsheimer Käsberg – Kulturlandschaft durch Trockenmauern

Der Mundelsheimer Käsberg ist ein bedeutendes Naturdenkmal in Württemberg. Die Weinberge sind wie ein riesiges Amphitheater in unzähligen kleinen Terrassen aus Natursteinen angelegt, die von der Neckartalsohle rund 100 Meter den Muschelkalkhang hinauf klettern. Sie liegen windgeschützt und im optimalen Winkel zur Sonneneinstrahlung und hier wächst einer der bekanntesten Weine Württembergs der „Mundelsheimer Käsberg Trollinger“.



Im Lauf der Jahrhunderte haben hier Generationen von Weingärtnern mit dem Bau von Trockenmauern eine einzigartige Kulturlandschaft geschaffen. Diese Trockenmauern sind ein wichtiger Lebensraum für an Wärme und Trockenheit angepasste Pflanzen und Tiere, darunter auch selten gewordene Arten. Deshalb sind alle Trockenmauern in Steillagen mittlerweile durch das Naturschutzgesetz des Landes geschützte Biotope.